Vibrationsdosierer für bruchempfindliche, schleifende oder schwierig zu handhabende Schüttgüter wie z. B. Glasfasern

Die Coperion K-Tron Vibrationsdosierer eignen sich hervorragend zur Dosierung bruchempfindlicher und schwierig zu handhabender Schüttgüter wie Fasern, Glasfasern und schleifender Güter wie etwa grobkörnige Pulver und Granulate.

Vibrationsdosierer erlauben die ausgezeichnete gravimetrische Dosierung sehr frei fliessender Schüttgüter wie Granulate und grobe Pulver. Sie eignen sich insbesondere für die Dosierung schleifender Güter.

Vibrationsrinnen sind in drei Grössen verfügbar und lassen sich mit verschiedenen Trichtergrössen kombinieren. Alle produktberührten Bauteile sind gefertigt aus rostfreiem Stahl. Dank der modularen Konstruktion sind Trichter, Motor, und der Dosierer selbst (z. B. Einfach- oder Doppelschnecken) leicht austauschbar.

Vibratory Feeder models for fragile ingredients, glass fibers and abrasive materials

Illustration of advanced vibratory feeder designFortschrittliches Vibrationsdosieren

Wenn es auf pulsationsfreie Dosierung ankommt, insbesondere bei geringen Dosierleistungen, sind Differential-Dosierwaagen mit Vibrationsrinnen und drei Regelkreisen die beste Lösung.

Ein Regelkreis stellt die Vibrationsrinnenresonanz sicher, der zweite steuert die Amplitude und damit die Dosierleistung, und der dritte Regelkreis prüft die mechanische Dynamik, die durch die einzigartige Kombination von Material und Dosierer entsteht, um die Austragung auf die höchstmögliche Genauigkeit zu trimmen.

Faserdosierer

Vibrations-Faserdosierer eignen sich insbesondere für das Dosieren von Glasfasern mit Längen von 3 bis 6 mm. Coperion K-Tron hat für die genaue und zuverlässige Dosierung von Glasfasern (oder anderen Fasern) einen Fiber Equalizer für Vibrationsrinnen entwickelt. Der Equalizer ist auf verschiedene Konfigurationen und so auf verschiedene Dosierleistungen und Materialverhalten einstellbar.

Durch die komplett umschlossene Rinne wird eine Kontamination der Umgebung vermieden. Durch die Wirksamkeit und Effizienz des Equalizer ist die Vibrationsrinne sehr kurz.

Vibrationsdosierer für pharmazeutische Anwendungen

Ein pharmazeutischer Dosierer, erhältlich als volumetrische und Differential-Dosierwaagen-Variante, ist auf schwierig zu handhabende pharmazeutische Pulver ausgelegt.

Vibrationsmotoren für Dosierer

Der Coperion K-Tron Vibrationsmotor ist Teil des Regelsystems und wurde speziell für den Einsatz in Dosierern entwickelt.

Ein Hauptmerkmal des Motors ist der grosse Gewichtsunterschied zwischen beweglichen und unbeweglichen Teilen. Die Blattfeder – die spannungsfrei ist, wenn nicht im Betrieb – kann leicht ersetzt werden.

Das elektronische Regelsystem reagiert schnell auf wechselnde Dosier- und Umgebungsbedingungen. Die Befehlsrückmeldung erfolgt durch einen Permanentmagneten und Spule.

Konstruktionsmerkmale:

  • Wenige Bauteile
  • Wartungsfrei: keine mechanischen Bauteile und Verbindungen, die Verschleiss unterliegen
  • Vibrationsrinnen: Erhältlich je nach Dosierleistung in drei Grössen
  • Faserdosierer enthalten einstellbare Fiber Equalizer in verschiedenen, auf Dosierleistung und Materialverhalten angepasste Konfigurationen.
  • Auslässe: Horizontal, Vertikal, und Vertikal mit Druckkompensation