Automatisierte Steuerung für die pneumatische Förderung

Überblick und Merkmale

Die Steuerpulte werden werksintern entwickelt und produziert. Eine UL-Auflistung ist verfügbar.

picture of large prex screen

Der Standard-PLC von Coperion K-Tron stammt von Allen-Bradley. Wir haben jedoch auch Erfahrung mit anderen Marken, z. B.:

  • General Electric
  • Siemens
  • Modicon
  • Automation Direct

SPS-Kommunikationsoptionen

  • DeviceNet
  • Ethernet
  • Data Highway Plus
  • Remote I/O
  • Profibus
  • ControlNet
  • ASI-Bus und andere

Erweiterte Steuerung

Für die Fehlerbehebung und den Support per Remoteverbindung werden die PLCs an ein Telefonmodem angeschlossen. Somit haben die Elektrotechniker von Coperion K-Tron die Möglichkeit, ein System aus der Ferne zu überwachen und Probleme zeitnah zu lösen.

Die auf einem Touchscreen angeordneten Steuerelemente der Bedienerschnittstelle umfassen Farbgrafiken mit Alarmanzeige. Diese Pulte werden an individuelle Systeme angepasst und benutzerfreundlich konzipiert. 

Coperion K-Tron ist ein registrierter Rockwell Automation Machine Builder und Wonderware-Systemintegrator.

Zu den erweiterten Optionen des Bedienfelds gehören die Speicherung von Daten- und Alarmverläufen, die Speicherung der Rezeptdatenbank und eine Funktion zur Datenübertragung über eine Ethernetverbindung.

picture of smale Colgate Screen
ÜBERBLICK Beispiel 1

picture of automated controls
ÜBERBLICK – Beispiel 2

picture of small timers window
TIMER

picture of Recipes window
REZEPT

picture of Vacuum Sequence Receivers window
SERIE 2400 Vakuum-Sequenz-Abscheider
Siehe Seite zur Steuerung der 2400er Serie