Zentralabscheider 2410 und 2415 für Förderung mit Vakuumsequenzierung

Die Vakuum-Abscheider 2410 und 2415 sind für die Förderung von Pulver, Pellets, Regranulat oder Granulat konzipiert.

Die modular konstruierten Abscheider ermöglichen Flexibilität bei der Auswahl des Konstruktionsmaterials, der Leistung, Filterung und der Abscheidereinlass-Sektionen, um sowohl den aktuellen Anforderungen an pneumatische Förderanwendungen als auch künftigen Anforderungen gerecht zu werden. Die einzelnen Sektionen des Abscheiders werden mit Schnellverbinder-Klemmen befestigt, um die Filterwartung und Abscheiderreinigung zu erleichtern.

Allgemeine Informationen

Vakuum-Abscheider der Serien 2410 und 2415 – Konstruktionsmaterialien

Die Vakuum-Abscheider sind entweder als Aluminium- oder Edelstahlkonstruktion vom Typ 1.4301 (AISI 304) erhältlich. Aus unterschiedlichen Materialien gefertigte Komponenten sind austauschbar. Dadurch können Sie Abscheider bestellen, bei denen nur die Materialkontaktbereiche aus Edelstahl sind.

2410-Pelletabscheider

2410 Pellet Vacuum Sequencing Central Receiver

Datenblatt herunterladen
Weitere Informationen anfordern

2410-Pulverabscheider

2410 Powder Vacuum Sequencing Central Receiver

Datenblatt herunterladen
Weitere Informationen anfordern

2415-Pelletabscheider

2415 Pellet Vacuum Sequencing Central Receiver

Datenblatt herunterladen
Weitere Informationen anfordern

2415-Pulverabscheider

2415 Powder Vacuum Sequencing Central Receiver

Datenblatt herunterladen
Weitere Informationen anfordern

Zentrale oder eigenständige Vakuumquelle

Sie haben die Wahl zwischen einer eigenständigen Vakuumquelle, die im Abscheiderdeckel montiert ist, oder einem Gebläse mit zentralem Systemvakuum. Zentrale Systemeinheiten (Abscheider 2410 und 2415) nutzen eine übliche Vakuumgebläseeinheit und werden primär für Anwendungen mit mehreren Zielen eingesetzt, bei denen grössere Förderleistungen oder lange Entfernungen erforderlich sind.

Förderraten des Vakuum-Abscheiders 2410

Basieren auf einem Abstand von 15 m [50 ft] und einer Schüttgutdichte von 0,5 kg/dm3 [31 lb/ft3]. Die Förderraten variieren je nach Materialeigenschaften, Förderstrecke und Anlagenlayout.

  • 2410-Pelletabscheider – bis zu 1180 kg/h [2600 lb/h]
  • 2410-Pulverabscheider – bis zu 408 kg/h [900 lb/h]

2410-Vakuum-Abscheider – mechanische Daten

  • Aluminium- oder Edelstahlkonstruktion
  • Fassungsvermögen der Version für die allgemeine Förderung: 11,7 dm3 [0,41 ft3]
  • Fassungsvermögen der Nachfüllversion für Differential-Dosierwaagen: 9,7 dm3 [0,34 ft3
  • Gehäusedurchmesser 254 mm [10 in]
  • Tangentialeinlass: bis zu 50,8 mm [2 Zoll] mit Edelstahl-Rückschlagventilbaugruppe
  • Edelstahl-Spannklemmringe
  • Integriertes Luftregelventil mit Entlüftung an der Rückseite, doppeltwirkender Luftzylinder mit Magnetventilsteuerung (24 VDC)
  • Austragungsschieberventil
    • Version für Dauerförderung: Einteiliger Austragungsschieber (127 mm [5 Zoll]) aus Edelstahl und mit weisser Neoprendichtung und Füllstandsmessystem mit 24 VDC und induktivem Näherungsschalter am Gravitationsschieber
    • Nachfüllversion für Differential-Dosierwaagen: Drehklappenschieber, Dosierschieber oder Flachschieberventil; mit Einzelspulen-Magnetventil (zum Öffnen des Ventils wird Energie zugeführt, Prüfschalter in geschlossener Position)
  • Automatische Rückstrahlreinigung, 1,7 dm3 [1,83 cm3]-Luftbehälter; max. 6,9 Bar [100 psig] an Pulvereinheit

2410-Vakuum-Abscheider – Standardfilteroptionen

  • Perforiertes Filterelement für Pellets
  • 454 g [16 oz] Filtersack aus Polyestergewebe mit Schnappringdichtung für Pulver, insgesamt 0,37 m2 [4 ft2] Filterfläche

Vakuum-Sequenzier-Abscheider 2410 und 2415 – Steuerungen

Die Abscheider sind mit Steuerungen erhältlich, die mit einem kontaktlosen Mikroprozessor-Controller (MPC) oder einem Controller mit programmierbarer Logik (PLC) verwendet werden können. Beide Steuersysteme nutzen 24-VDC-Niedrigspannung und sind mit Installationskits erhältlich, dank derer die Installation auf einfache und wirtschaftlichere Art und Weise möglich ist. Die Abscheidersteuerungen beinhalten farbcodierte Schnellverbinder und ermöglichen die Kommunikation mit dem Zentralcontroller.

Für Einzelabscheider-Anwendungen bieten wir den LSR-Controller an. Bei Nachfüllanwendungen für Differential-Dosierwaagen bildet der LSR-Controller eine nahtlose Schnittstelle mit den Dosiergerätesteuerungen von Coperion K-Tron.


Förderraten des Vakuum-Abscheiders 2415

Basieren auf einem Abstand von 15 m [50 ft] und einer Schüttgutdichte von 0,5 kg/dm3 [31 lb/ft3]. Die Förderraten variieren je nach Materialeigenschaften, Förderstrecke und Anlagenlayout.

  • 2415-Pelletabscheider – bis zu 2720 kg/h [6000 lb/h]
  • 2415-Pulverabscheider – bis zu 1000 kg/h [2200 lb/h]

2415-Vakuum-Abscheider – mechanische Daten

  • Aluminium- oder Edelstahlkonstruktion
  • Fassungsvermögen der Version für die allgemeine Förderung: 28,5 dm3 [1,0 ft3]
  • Fassungsvermögen der Nachfüllversion für Differential-Dosierwaagen: 22,8 dm3 [0,8 ft3]  
  • Gehäusedurchmesser 381 mm [15 Zoll]
  • Tangentialeinlass: bis zu 76,2 mm [3 Zoll] mit Edelstahl-Rückschlagventilbaugruppe
  • Edelstahl-Spannklemmringe
  • Integriertes Luftregelventil mit Entlüftung an der Rückseite, doppeltwirkender Luftzylinder mit Magnetventilsteuerung (24 VDC)
  • Austragungsschieberventil
    • Version für Dauerförderung: Einteiliger Austragungsschieber (127 mm [5 Zoll]) aus Edelstahl und mit weisser Neoprendichtung und Füllstandsmessystem mit 24 VDC und induktivem Näherungsschalter am Gravitationsschieber
    • Nachfüllversion für Differential-Dosierwaagen: Drehklappenschieber, Dosierschieber oder Flachschieberventil; mit Einzelspulen-Magnetventil (zum Öffnen des Ventils wird Energie zugeführt, Prüfschalter in geschlossener Position)
  • Automatische Rückstrahlreinigung, 1,7 dm3 [1,83 cm3]-Luftbehälter; max. 6,9 Bar [100 psig] an Pulvereinheit

2415-Vakuum-Abscheider – Standardfilteroptionen

  • Perforiertes Filterelement für Pellets
  • 454 g [16 oz] Filtersack aus Polyestergewebe mit Schnappringdichtung für Pulver, insgesamt 0,84 m2 [9 ft2] Filterfläche